1 Thema, 2 Farben

Wie sieht finanzielle Selbstbestimmung aus, Natascha Wegelin?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Natascha Wegelin ist mit ihrem Blog als „Madame Moneypenny“ bekannt geworden. Nach einer Fehlentscheidung bei der privaten Altersvorsorge hat sie sich dazu entschieden, sich mehr mit dem Thema Finanzen auseinanderzusetzen – und durch ihren Blog auch andere Frauen auf dem Weg in die finanzielle Unabhängigkeit zu unterstützen. Mit ihr spricht Christian Lindner im Deutschen Bundestag über Frauen und Altersarmut, die Gender Pay Gap, Rente und finanzielle Selbstbestimmung.


Kommentare

Maria Völk
by Maria Völk on 02. März 2019
Sehr geehrter Herr Lindner, mit viel Interesse verfolge ich ihren Podcast. Als enttäusche CSU Wählerin favorisiere ich die FDP. Ich selbst habe noch unter 30 Jahren über eine Million Schulden für meine Selbständigkeit gemacht, die mir die Bank noch vor Basel2 aufgrund der persönlichen Bekanntheit gegeben hat. Ich war voll engagiert, habe nebenbei drei Kinder groß gezogen und hatte trotz dem Risiko und eines 18 stündigen Tagesprogramm viel Freude am Erfolg. Bin jedoch jetzt ausgestiegen, lebe sehr sparsam ohne Antrieb nochmal was zu planen da mir die Prügel die uns Kleinunternehmer in die Beinen geschmissen werden, dokumentationspflicht, jeden Unternehmergeist nehmen. Wir werden als Betrüger hingestellt obwohl wir nur erfolgreich sein wollen, anderseits sollen Leute die privat viel angehäuft haben und nicht in die Rente einbezahlt haben ohne Bedürftigkeit Steuerfinanzierung Rente bekommen. Ich mag nicht mehr anschieben. Viele Grüße

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.